Dingsbums

Jeden Freitag von 10 bis 12 Uhr bieten wir euch unsere Kreativwerkstatt, bei der ihr mit Fragen rund um Haus- und Abschlussarbeiten, Ideen zu Projekten kreativer Art, Schreibblockaden, streikenden Pinseln und vielem mehr auf uns zukommen könnt.

Als wir im Sommer 2014 in das Impuls umzogen, kam uns die Idee dort eine wöchentliche Kreativwerkstatt anzubieten, um die Kreativtreffen zu entlasten und eine neue Plattform für kreatives Arbeiten anzubieten. Diese Werkstatt, die wir nur aus dem Grund „Dingsbums“ tauften, weil uns bis heute kein treffenderer Name eingefallen ist, soll jung und alt einladen mit Schreibproblemen und Malprojekten zusammen zu kommen und sowohl eine Arbeitsbedingung, als auch Verbindungen zwischen Kreativen zu schaffen. In dem Rahmen sind auch Studenten herzlichst eingeladen vorbei zu schauen und mit Ihren Hausarbeiten und Abschlussarbeiten am „Dingsbums“ teilzunehmen. Auch wenn eine Hausarbeit auf den ersten Blick wenig kreativ erscheint, steckt trotzdem viel Kreativität drin. Etwa in der Findung eines Themas, eines Titels und im Schreiben selbst, in der Erörterung des Problems, in der Art der Zitation und in der „Beweisführung“.

Wir helfen den Studenten bei Schreibblockkaden, der Ideenfindung und dem Gedanken-Entknoten. Das Lit_in und der Impuls Coworking Space bietet dafür genügend Platz und Möglichkeiten.

Gemeinsam wird gebrainstormt und geklönschnackt. Warum? Weil unsere Erfahrung zeigt, dass Knoten platzen.

Also, wir sehen uns im IMPULS Coworking (Mensa II, ehemalige Bresterie in der Leibnizstraße).